Bodo

ist Bassist, Gitarrist, Multi-Instrumentalist und darüberhinaus Multi-Linguist. Für ihn ist Musik ein Lebensstil, die es ihm ermöglicht hat sich in einer kleinen Jam-Bar vor zehn Leuten genauso wohl zu fühlen wie vor einer Milliarden Fernsehzuschauern, wie z.B. bei der chinesischen Neujahrsgala.

 

Eigentlich,

aus Brühl bei Köln stammend, hat Bodo’s Musiker Karriere ihn um die halbe Welt reisen lassen, wobei er stetig durch explosive Bühnenpräsenz und musikalische Flexibilität überzeugte.

Für 15 Jahre war China Bodo’s Wahlheimat. Er arbeitete als Musiker in China, gründete mehrere Bands und tourte als Live Musiker mit zahlreichen bemerkenswerten Musikprojekten.

Als kommerziell erfolgreichstes dieser Projekte, sticht hier die Zusammenarbeit mit der chinesischen Sängerin Tan Weiwei hervor, in deren Band “The Beijing Guests” Bodo jahrelang ein wichtiger Bestandteil war.

Die „Beijing Guests“ spielten regelmässig vor ausverkauften Festivalbühnen mit bis zu 30.000 Zuschauern und hatten die Ehre, 2016 an Chinas Frühlingsfest-Gala (eine der meistgesehensten Fernsehsendung weltweit) teilzunehmen. Ein weiterer besonderer Auftritt war bei der Verleihung der Hong Kong Film Awards 2018, wo sie vor der gesamten Film- und Fernseh- Elite Hong Kongs spielten.

Für Bodo geht es bei Musik allerdings nicht nur um Ruhm oder Ehre, sondern auch oder sogar vielmehr um die Verwirklichung eines authentischen Projektes.

Bodo’s Mission, den eigenen musikalischen und physischen Horizont stetig zu erweitern, kann man an der Diversität seiner eigenen Diskographie klar erkennen.

 
Über
0
Live Auftritte
  • Shanghai

  • Beijing

  • Chengdu

Bodo live im Chinesischen Fernsehen

Momentan,

hat Bodo sich dazu entschlossen Zeit in Europa zu verbringen und ist offen für neue musikalische Kollaborationen, sei es als Studio- oder Live- Musiker. Bodo brennt darauf ein neues Projekt beginnen.